psycho – alfred hitchcock – by sabina roth – art collection susanne minder

psycho – alfred hitchcock – fotokunstarbeit – sabina roth, fotografie + visualisierung, reigoldswil – basel, schweiz

psycho – ein US-amerikanischer Alfred Hitchcock Spielfilm aus dem Jahre 1960 – gilt als eines von Hitchcocks zentralen Werken und ist ein bedeutender Klassiker des amerikanischen Kinos – er gilt als bester amerikanischer Thriller.

 

Die Szene, in der die weibliche Hauptfigur, gespielt von Janet Leigh, unter der Dusche erstochen wird, zählt gemäss Wikipedia sowohl visuell als auch musikalisch zu den bekanntesten und meistzitierten Szenen der Filmgeschichte.

 

 

Die Wirkung des Films nach der Veröffentlichung war enorm.

 

Alfred Hitchcock erhielt einen wütenden Brief, in dem sich ein Vater darüber beklagte, dass seine Tochter nach dem Besuch des Films „Die Teuflischen“ (in dem ein Mann in der Badewanne ertränkt wird) kein Bad mehr nehmen und nun nach Psycho auch nicht mehr duschen wolle.

 

Hitchcock antwortete mit den Worten: „Schicken Sie sie in die Reinigung.“
Auch Janet Leigh gab an, sie habe sich nach Psycho eine Zeitlang vor dem Duschen gefürchtet.

 

Manche Psychiater warnten gar vor einem Kinobesuch!

 

Trotz der Kritik war Psycho sofort ein grosser Publikumserfolg.

Psycho wurde Hitchcocks erfolgreichster Film und sein letzter in schwarz-weiss.

 

Sabina Roth hat der Hitchcock-Thriller Psycho mit der legendären Duschszene stark beeindruckt. Der Film hat sie bis in ihre Träume verfolgt… Er wurde zum Albtraum, der sich wie eine Endlosschlaufe vor ihrem inneren Auge abspielte.

 

Dieser Traum sowie die Angstzustände und Panikattacken, die dieser Film allein schon beim Betreten der Dusche auslösen kann, wurden zur Inspiration für die Bildserie psycho – alfred hitchcock von sabina roth.

 

Diese fotokunstarbeit ist in schwarz-weiss, wie der Film, und als Endlosschleife gestaltet.

 

 

 

bilder von sabina roth auch im bildarchiv susanne minder

<