baselland – baselbiet

baselland – baselbiet – basel-landschaft – art photography – by sabina roth + peter gartmann – schweiz – susanne minder photo collection

baselland – baselbiet

art photography – by sabina roth + peter gartmann

 

Baselland liegt im Nordwesten der Schweiz direkt vor Basel-Stadt und grenzt an die Nachbarländer Frankreich und Deutschland an. Es ist bekannt für die wunderschöne Juralandschaft mit ihrer kaum berührten Natur und für seine sanft bewaldeten Hügellandschaften.

 

Das Baselbiet ist reich an eindrücklichen Landschaften und Kulturen. Auf Wanderungen im Jura gibt es vieles zu entdecken. Zahlreiche Burgen und Schlösser säumen die unzähligen Wanderwege der Region.

 

Die Region Wasserfallen ist ein beliebtes Naherholungsgebiet im oberen Baselbiet. Die Wasserfallenbahn erschliesst prächtige Aussichtspunkte in der einzigartigen Juralandschaft.

 

Im Baselbiet begegnen sich eine Vielzahl unterschiedlicher Kulturräume und Landschaften auf engem Raum. Zum Beispiel steht in Arlesheim der einzige Dom der Schweiz mit seinem imposanten Deckenhimmel.

 

Traditionen und Werte verbinden sich zu einem attraktiven Wohnraum und Wirtschaftsstandort – landschaftliche Schönheit und kulturelle Vielfalt zeichnen das Baselbiet aus.

 

 

Lassen Sie sich mit den Bildern von Sabina Roth + Peter Gartmann aus dem Baselbiet durch den vielschichtigen Kanton Baselland führen und erleben Sie die einzigartige Schönheit der Landschaften und den vielfältigen Reichtum der Region.

 

 

 

weitere bilder – von sabina roth – auf instagram

www.instagram.com/sabinaroth_photography

 

weitere bilder – von peter gartmann – auf instagram

www.instagram.com/petergartmann_art

 

 

 

Das Baselbieterlied – Wilhelm Senn, 1865

 

Vo Schönebuech bis Ammel, vom Bölche bis zum Rhy,
lyt frei und schön das Ländli, wo mir dehaime sy.
Das Ländli isch so fründlig, wenn alles grüent und blüeht,
drumm hai m’r au kais Land so lieb wie euses Baselbiet,
drumm hai m’r au kais Land so lieb wie euses Baselbiet.

 

1. Strophe

 

Der Siebedupf – Baselbieter Flagge

 

Der rote Bischofsstab mit den sieben Krabben – das Baselbieter Wappen – steht für das Wesen der Baselbieterinnen und Baselbieter. Er vermittelt das Gefühl von Heimat, Zugehörigkeit und Geborgenheit, von Freiheit und Bodenständigkeit wie auch von Temperament und Ehrlichkeit. Behäbig, rot und fröhlich steht er da für das Baselbiet. Rot für die Heimat und Weiss für die Ehrlichkeit und Einfachheit.

 

Der Baselbieterstab ist zwar noch jung, denn er ist Symbol der Kantonstrennung von Basel, aber er ist umso selbstbewusster, umso beharrlicher. Der Siebedupf steht für das Baselbiet, wie es ist. Für die einen Betrachter schaut er nach rechts, weil er den Baslern den Rücken kehrt. Für die anderen symbolisiert er rechtsgewendet den Kontrast zum Baslerstab – als zweigeteilte Einheit.

 

 

 

 

 

 

weitere bilder von sabina roth und peter gartmann – im bildarchiv susanne minder

 

weitere bilder aus der serie – baselland – baselbiet – basel-landschaft – art photography – by sabina roth + peter gartmann – art + photography, switzerland – art picture collection susanne minder

 

 

siehe auch art photography aus der serie – baselbieter bräuche – by sabina roth + peter gartmann – art + photography, switzerland – art picture collection susanne minder

 

siehe auch art photography aus der serie – die eiche – die eiche im winter – the oak – the oak in winter – by sabina roth + peter gartmann – art + photography, switzerland – art picture collection susanne minder

 

siehe auch art photography aus der serie – kirschbaum – baum der liebe – baum des glücks – art photography – by sabina roth – art + photography, switzerland – art picture collection susanne minder

 

siehe auch art photography aus der serie – basel by night –– art photography – by sabina roth + peter gartmann – art + photography, switzerland – art picture collection susanne minder

 

siehe auch art paintings aus der serie – christo and jeanne-claude – wrapped trees 1998 – photos by peter gartmann – art + photography, switzerland – art picture collection susanne minder

<