der ruf des lichts – art photography

der ruf des lichts – art photography – by sabina roth + peter gartmann – schweiz – susanne minder photo collection

Der Ruf des Lichts – Wunder Baum im Licht

art photography – by © Sabina Roth + Peter Gartmann

 

Auf unserer Erde – dieser Zeit, von aussen verschlossen. In unserem Universum – Licht überflutet – in unendlicher Weite zeigt sich der Baum meiner Kindheit – der Baum meiner Sehnsucht. Aus der Dunkelheit zieht er sich ins Licht – hört den Ruf des Lichts und erwacht…

 

Aus der Dunkelheit unseres Planeten wächst das Baumwesen empor in die Welt des Lichts. Die Bewegung verspürend – das Flutende und Strebende. Wurzeln – das Atmen der Blätter – in ihren Wipfeln das Rauschen der Welt. In ihren Wurzeln das Ruhen der Unendlichkeit. Das Verlieren und Aufstreben mit aller Kraft ins Leben – sich selbst darzustellen – Wunder Baum im Licht.

 

Der Ruf des Lichts. Ohne Licht keine Schöpfung. Sich dem Licht hingeben – Licht, weil Leben – alles, was lebt, ist Licht auf unserem Planeten. Das Strahlen – aus Licht erschaffen – das Licht er-leben. Wir alle sind Licht. Wir leben – wie unsere Bäume, die auch gerne leben.

 

Peter Gartmann

 

 

 

 

weitere bilder – von sabina roth – auf instagram

www.instagram.com/sabinaroth_photography

 

weitere bilder – von peter gartmann – auf instagram

www.instagram.com/petergartmann_art

 

 

 

 

 

Die verhüllten Bäumen – Wrapped Trees – von Christo und Jeanne-Claude haben Sabina Roth und Peter Gartmann inspiriert zu der Bildserie Wunder Baum im Licht „der Ruf des Lichts“.

 

Die durch die Stoffhüllen durscheinenden Baum-Skulpturen von Christo und Jeanne-Claude erscheinen wie durchscheinende Lichtgestalten – Baumwesen – Wunder Baum im Licht.

 

Staunen – Wunder Erde

Tiefe Dankbarkeit – etwas vom Wichtigsten, was mir die Eltern mitgegeben haben, ist das Staunen, die Begeisterung über das Schöne, über die zahllosen Wunder des Lebens, über die Sonne und ihr Lieblingskind, die Erde.

 

Ein Blick aus dem unwirtlichen Weltall auf die einzigartige Oase Erde – in den ersten Jahren des dritten Jahrtausends nach Christus: Immer noch die dank unzähliger Wunder entstandene blaugrüne Lebenskugel – gerade die richtige Distanz zur Sonne, dass die Lebewesen nicht erfrieren oder verbrennen, genau die richtige Grösse, dass Land und Wasser getrennt bleiben, und dann die zarte Haut der dünnen, Sauerstoff enthaltenden Atmosphäre, die alles Leben ermöglicht und uns atmen lässt.

 

Martin Vosseler, Arzt, Umwelt- und Friedensaktivist, 1948 – 2019

 

 

 

 

 

Licht – Leben – Liebe. Die Evolution in drei Worten:

Licht der Sonne als Urenergie, weckt und erhält auf der Erde alles Leben,

dessen höchste Entfaltung die Liebe ist.

Albert Hofmann

 

 

 

Der Friede ist ein Baum der eines langen Wachstums bedarf.

Antoine de Saint Exupéry

 

 

 

 

 

weitere bilder von sabina roth + peter gartmann – im bildarchiv susanne minder

 

 

weitere bilder aus der serie – der ruf des lichts – the call of light – art photography – by sabina roth + peter gartmann – art + photography, switzerland – art picture collection susanne minder

 

 

siehe auch – christo and jeanne-claude – wrapped trees 1998 – art book – photos – by peter gartmann – art + photography, switzerland – art picture collection susanne minder

 

mehr artworks + art book – aus der serie – trees – the light of trees – by sabina roth + peter gartmann – art + photography, switzerland – art picture collection susanne minder

 

siehe auch art photography aus der serie – martin vosseler – by peter gartmann – art + photography, switzerland – art picture collection susanne minder

<